Be my Valentine - Restaurant Kontra

Wie ja jeder wahrscheinlich mitbekommen hat, war gestern Valentinstag. :P Da ich auf diesen Tag nicht wirklich viel Wert lege, war ich eigentlich auf Lasagne und Zuhause fernsehen eingestellt. Allerdings war dem nicht so, denn ich wurde von meinem Lebensgefährten überrascht. Er hat bei einem, für uns noch unbekannten Restaurant reserviert, wo wir schon lange mal vorgehabt haben, hinzugehen. Nur leider hat es sich noch nicht ergeben. Naja, bis gestern zumindest. So, also ging es gegen halb 9 ab ins Restaurant Kontra.

Ein kleines, extrem süß eingerichtetes Restaurant mit mediterraner Küche. Zum gestrigen Anlass hätte es ein 6 Gänge Menü gegeben. Wir haben uns allerdings für die Karte entschieden, welche sehr übersichtlich war. Weiters gab es für alle verliebten Paare noch Live-Musik.

Die Vorspeise

Als Vorspeise gab es bei uns beiden: Geschmolzener Ziegenkäse & Mariniertes Gemüse mit Kräutern und Balsamico-Honig

Sehr lecker! Ich liebe Ziegenkäse und dann noch in Kombi mit dem Gemüse, es war unglaublich. Die Portion war für mich etwas zu groß. Was aber nicht unbedingt schlecht war, da es so gut geschmeckt hat.

Die Hauptspeise

Für mich gab es eigentlich eine Vorspeise als Hauptspeise, aber es hörte sich so gut an: Teller nach Art des Hauses mit einheimischen Speck, Lardo, Parma Schinken, drei Arten Käse, gefüllte Paprika und Oliven.

Die Kombination war sehr lecker und die Qualität der Produkte konnte man schmecken.

 

Mein Freund hat den Beef Burger Kontra mit Parmegano, Rucola, gegrillten Tomaten und hausgemachten Rosmarin Pommes bestellt. Ein Bild für Götter. Der sah so lecker aus und das war er auch. Ich weiß auf jeden Fall, was ich mir das nächste Mal bestellen werde.

 

Die Nachspeise

So nun zum Dessert. Leider war die Nachspeise so lecker und schnell weg, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, ein Foto zu machen. Es gab Soufflé von dunkler Schokolade mit Haselnüssen, Weichseln und Vanilleeis. Für alle Schokojunkies ist das, genau das richtige. Mhhh... die flüssige Schokolade, ich könnt mich glatt hineinlegen.

Fazit

Was ich auch noch erwähnen möchte ist die Gastfreundlichkeit in diesem Restaurant. So herzlich und nett wie das Personal war, hatte ich schon lange nicht mehr.  Der Chef hat sich auch mit jedem Gast persönlich unterhalten, egal ob Stammkunde oder so wie wir, zum ersten Mal zu Besuch.  Als konnte es nicht mehr besser werden, gab es für die Damen zum Abschluss noch eine Rose.

 

Ich finde im Restaurant Kontra wird viel Wert aufs Detail gelegt und das, macht es dann auch so besonders. Ein richtig gut gelungener Abend. Wir kommen bestimmt wieder vorbei!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jasmina (Mittwoch, 15 Februar 2017 21:50)

    Bei dem Anblick und der Beschreibung der tollen Gerichte bekommt man richtig Lust, das Restaurant selbst zu besuchen �
    Vielen Dank für den tollen Tipp �

  • #2

    Carrie (Donnerstag, 16 Februar 2017 11:54)

    Wow das sieht ja suuuuper lecker aus
    http://carrieslifestyle.com